Revitalisierung der im Bestand gegebenen RLT-Anlagen

Einbau einer Wärmerückgewinnungsanlage

Im Zuge der Bestandserhaltung wurden Ottensmeier Ingenieure beauftragt, zunächst umfangreiche Bestandsaufnahmen der Be- und Entlüftungsanlagen incl. Mess-, Steuer- und Regelungstechnik auszuführen.

Aufbauend auf der Bestandserhebung wurde durch die Ottensmeier Ingenieure die Planung der Revitalisierung der RLT-Zentralen bei laufendem Betrieb konzipiert und in einer 3D-Modulierung der Austausch der Einzelkomponenten planungstechnisch und logistisch erarbeitet.

Ergänzend zu der Ertüchtigung der RLT-Anlagen wurde eine komplexe Wärmerückgewinnung nach dem energieeffizienten SEW-System für sämtliche in den Zentralen zum Austausch anstehenden RLT-Anlagen konzipiert und ausgeführt.

Derzeit erfolgt durch die Ottensmeier Ingenieure die Bauüberwachung und technische Projektsteuerung der Gesamtmaßnahme unter Einbeziehung der Mess-, Steuer- und Regelungstechnik, hier Aufschaltung über das BACnet-Protokoll mit Einbindung in die bestehende GLT-/ ZLT-Infrastruktur.