Sanierung und Erweiterung der Gebäude Domplatz 3 und 11

Das historische Gebäude aus dem Jahr 1910/11 mit unter Denkmalschutz stehender Fassade wurde gemäß Konzept der Architekten Bieling komplett saniert und modernisiert.

Im Zuge dieser Totalsanierung wurden sämtliche TGA-Einrichtungen entkernt und entsprechend der Umgestaltung und Neuorientierung der Ausbaustandards neu eingebracht.

Hierzu zählen insbesondere die Heizungsanlage, die Sanitäranlagen und die bereichsweise vorgesehene Lüftungs- und Kältetechnik.