Neubau einer Verwaltung

Das hier realisierte Gebäude zeichnet sich im Bereich der technischen Gebäudeausrüstung durch eine Energiezentrale aus, die es ermöglicht, über eine Wärmepumpenkombination den Baukörper im Heiz- und Kühlfall ganzjährig zu temperieren.

Als Energiequelle für den Heiz- und Kühlfall dient eine oberflächennahe Geothermieanlage mit Erdsonden, die auch die ganzjährige kompressorfreie Kühlung des EDV-Raumes mit beinhaltet.

Im Gewerkebereich Elektro wurde ein Bussystem zur Steuerung und Überwachung aller Komponenten integriert; dies ermöglicht ein Höchstmaß an Flexibilität für die einzelnen Nutzungsanforderungen.